Der Monat ist noch nicht ganz um, aber bis zum ersten werde ich wohl keine Zeit mehr haben. Deshalb der etwas verfrühte Rückblick.

Ganz so aufregend wie der April mit dem Besuch 'meiner Chatelaine' war der Mai nicht. Ich habe aber wieder gestickt, was die Zeit hergab, damit ich mit einigen Projekten zumindest auf dem Laufenden bleibe.

Kurz und knapp, so war der Ablauf:

Begonnen habe ich schon Ende April (Martina war früh dran mit den neuen Teilen) mit Mystery 12, Karibik. Hier sind wir bei Teil 5:

 

Dann wechselte ich zu Autumn Watergarden, auch hier Teil 5.

 Teil drei von German Ostsee war schnell erledigt.

 

Auch MM5 Teil 2 stickte sich prima: 

 

Fast hätte ich meinen 'finish' vergessen. Oriental Harem Gaden ist nun komplett!

 

Für einen lieben Kollegen habe ich, weil vom Monat noch viel übrig war, noch ein kleines Bild angefangen. Es ist noch nicht fertig, weil mir noch ein Kreinik Garn fehlt, aber es ist natürlich auch ein Chatelaine. Bilder erst später...... (falls er guckt ;-)  ). Jetzt brauche ich nch jemanden, der zeichen kann. Ich hätte so gern ein Passpartout dafür wie es Jill Rensel macht. Ich werde mich mal umhören!

Ich hatte gehofft, dass ich noch genügend Zeit übrig habe, um mit Semiramis anzufangen und die ersten zwei schon veröffentichten Teile aufzuholen. Leider ist mein Material noch nicht angekommen. Weder der Stoff noch die Garne und Perlen.

Nun denn. Ich hab mich dann mit Cuba getröstet. Dort bin ich jetzt bei Teil 4. Das Foto zeigt noch Teil 3:

Ich denke, den Rest des Monats verbleibe ich 'auf' Cuba!