Eigentlich wollte ich diesen Monat schon überspringen. Besonders fleißig gestickt habe ich nicht. Es gab ein paar private Ereignisse positiver wie auch negativer Art, die mich anderweitig beschäftigt haben. Manchmal kann auch das Sticken nicht mehr ablenken. Zur Zeit möchte ich eigentlich nur raus in die Natur und eine Weile mit mir und meinen Gedanken alleine sein. Hund wäre als Begleitung noch akzeptabel. 2011 plane ich eine halbjährige Wanderung. Eigentlich brauche ich die jetzt. Sofort.

Nun noch bin ich da und gönne mir kleine Fluchten in Stickwelten.

Martinas Mystery 12 'Karibik' Teil sieben stand zuerst auf meiner Agenda:

Gefolgt von German Ostsee Teil 5:

Für meinen lieben Kollegen Andreas hatte ich im Mai einen Bienenkorb nach Chatelaine 'enchanted garden summer' gestickt. Nun ist es gerahmt. Andreas hat sich über sein Geburtstagsgeschenk gefreut. Etwas gestickt zu kriegen wusste er zu schätzen!

Normaler Ablauf wäre Teil 7 Autumn Watergarden gewesen. Ich hab die Kreuzstitche gemacht und das wars.

Das Gartentor im Aurtumn Watergarden ist wunderschön. Aber ich mochte nicht die vielen Backstitches auszählen.

Ich habe noch jeweils eine halbe Seite an meinen HAEDs 'Elfland' und 'Madame Butterfly' gestickt.

Für ein Foto war das noch nicht genug. Vielleicht nächsten Monat.

Michele hat mich mit einem Stickheft überrascht in der Noras Sunflower Fairy ist. Ich warte noch auf Garn und Perlen! Auch meine MM6 und amber lights kits sind noch nicht da. Ebenso fehlen noch Stoffe, die ich für den Elfengarten bestellt hatte.......die kommen betimmt morgen... damit ich mich in Hannover auf das Wochenende freuen kann.

Ganz toll fand ich, dass Peggy wieder Spass am Sticken gefunden hat. Sie arbeitet an ihrem Scarlet Quince:

Suuuuper!